Praktikum

Die deutsche AVICRES ermöglicht es in jedem Jahr bis zu vier Praktikantinnen bzw. Praktikanten, ein freiwilliges Jahr unter sozialpädagogischen Aspekten in den Projekten der brasilianischen Avicres abzuleisten. Für die Tätigkeit erhalten die Praktikanten/innen keinerlei Vergütung.
Während ihres Aufenthaltes in Brasilien werden sie von einer Psychologin und einer Sozialarbeiterin betreut und per Supervision zur Reflexion ihrer Arbeit angeleitet. Für Studentinnen und Studenten der Sozialpädagogik wird dieses Jahr unter bestimmten Voraussetzungen als Anerkennungsjahr bescheinigt. Es besteht die Möglichkeit, vom Erzbistum Paderborn als Missionar/in auf Zeit für ein Jahr in den Projekten der brasilianischen Avicres eingesetzt zu werden. Die Praktikanten/innen leben dann in brasilianischen Familien und lernen auf diese Weise sehr schnell die dortigen Lebensverhältnisse und die portugiesische Sprache kennen. Die Arbeit mit den brasilianischen Kindern und Jugendlichen trägt dazu bei, pädagogische und psychologische Erfahrungen zu sammeln, die im späteren Leben von Nutzen sein können. Die sehr sorgfältige Vorbereitung auf die Praktika findet an mehreren Wochenenden über fast ein Jahr verteilt statt. Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres
Ansprechpartner für Praktika
Svenja Knies E-Mail: praktikum@avicres.de